Navigation

Process Assessment optimiert

Unternehmensprozesse mit Hilfe des ipro-Werkzeugs „Process Visualizer Pro“ zu modellieren ist das Eine, Prozesse hinsichtlich Reife und Güte zu bewerten und somit den Handlungsbedarf festzustellen jedoch das Andere. Ein DIN-EN-ISO-konformes Qualitätsmanagementsystem ohne ein effizientes Process Assessment zu unterhalten ist nur schwer vorstellbar. ipro hat deshalb das Tool „Process Assessment“ weiter verbessert und das Handling optimiert.

Unter anderem werden in der neuen Version die folgenden zusätzlichen Funktionalitäten bereitgestellt:

  • Geschäftsprozesspriorisierung auf Basis frei wählbarer Kriterien
  • Ermittlung des Reifegrades von Geschäftsprozessen durch vorgegebene oder frei wählbare Fragen
  • Grafische Positionierung der priorisierten und bewerteten Prozesse in einem Portfolio
  • Ermittlung des Handlungsbedarfs je Geschäftsprozess
  • Historische Entwicklung eines Geschäftsprozesses hinsichtlich Reifegrad und Handlungsbedarf
  • Übersichtliche Darstellung der Bewertungsergebnisse in Prozess-Steckbriefen
  • Umfangreiche Reports und Filter
  • Erinnerungsfunktionen für die Neubewertung von Geschäftsprozessen

und vieles mehr.

Exzellente Organisationen müssen in der Lage sein, ihr Geschäftsprozessmanagement an die veränderten Bedürfnisse und Anforderungen ihrer Interessensgruppen anzupassen und verstehen genau die Bedeutung ihrer Geschäftsprozesse für den Organisationserfolg. Die systematische Umsetzung von Strategien und Zielen mittels hervorragender Geschäftsprozesse ist die Herausforderung schlechthin. Nur wer die wichtigen Prozesse effektiv gestaltet, steuert und laufend verbessert, wird langfristig im Wettbewerb bestehen.

Mit diesem Tool "Process Assessment" ist es möglich, Prozesse aus strategischer Sicht zu bewerten und zu priorisieren. Die Bewertung und Priorisierung dient dazu, den "Reifegrad" der Prozesse zu ermitteln und den Handlungsbedarf für Prozessverbesserungen zu bestimmen. Für die Priorisierung und Bewertung der Prozesse werden jeweils Kriterien definiert, so dass eine objektive Ermittlung des Prioritäts- und Reifegrads erfolgt. Die Ergebnisse fließen in eine Gesamtbetrachtung der Prozesse ein und können entsprechend ausgewertet und interpretiert werden. Damit ist dieses Bewertungstool der meist fehlende Dominostein für ein erfolgreiches Geschäftsprozessmanagement.

Das Tool eignet sich für Ihre Organisation ideal, wenn Sie das Thema Process Assessment aktiv gestalten möchten, Ihre Geschäftsprozesse strategisch in einem Prozessportfolio positionieren und unter strategischen Gesichtspunkten den Handlungsbedarf zur Prozessoptimierung bestimmen wollen.

Funktionen

  • Zuordnen von Prioritäten je Geschäftsprozess auf Basis frei wählbarer Kriterien
  • Ermittlung des Reifegrades von Geschäftsprozessen durch vorgegebene oder frei wählbare Fragen
  • Grafische Positionierung der priorisierten und bewerteten Prozesse in einem Portfolio
  • Ermittlung des Handlungsbedarfs je Geschäftsprozess
  • Historische Entwicklung eines Geschäftsprozesses hinsichtlich Reifegrad und Handlungsbedarf
  • Frei definierbare Bewertungsraster, Kriterien- und Fragenkataloge
  • Übersichtliche Darstellung der Bewertungsergebnisse in Prozess-Steckbriefen
  • Umfangreiche Reports und Filter
  • Erinnerungsfunktionen für die Neubewertung von Geschäftsprozessen und übersichtliche Darstellung anstehender Aufgaben im Process Assessment
  • Flexibel an Kundenwünsche anpassbar (Masken, Prozessabläufe etc.)
  • Mobiler Zugriff über Smartphones und Tablets aller Hersteller möglich
  • etc.

Preise

Beim Kauf der Intrexx BPM Suite ist das Modul im Kaufpreis enthalten. Als Ergänzungsmodul zur Intrexx QM Suite ist es einzeln zu erwerben. Die detaillierte Preisliste können Sie hier anfordern.

Voraussetzungen

Intrexx-Portalsoftware

Info-Package
Webinare