ipro News

Methode trifft Software - eine Win-win-Situation

ipro Consulting baut seine Kooperationen aus und findet mit Reimer improve einen neuen strategischen Partner. Während ipro Consulting Expertise im Prozess- und Qualitätsmanagement einbringt, besitzt Reimer improve einschlägige Kompetenzen in den Feldern Lean Management, KVP und Kaizen. Ganz konkret setzt Reimer improve von ipro entwickelte Software im Lean Performance Office ein. Reimer improve will damit den eigenen Kunden den Umstieg von papierbasierten Prozessmodellierungen auf softwaregestützte Prozesse nahebringen.

Kärtchen und Pinboards haben im Workshop mit Mitarbeitern durchaus noch ihren Sinn, sind aber im Unternehmensalltag als Dokumentation eher hinderlich. Reimer improve will zukünftig von vorneherein schon im Workshop den Blick auf die EDV-technische Prozessdokumentation richten und setzt dazu unter anderem den Process Visualizer Pro ein, den ipro entwickelt hat.

Reimer improve fokussiert sich auf die ganzheitliche Vermittlung und Implementierung von Lean Service Management mit begleitendem Veränderungsmanagement.

Veränderungen brauchen ihr eigenes Tempo: Mal vollziehen sie sich ganz allmählich, mal sehr dynamisch. In jedem Fall handelt es sich um sensible Prozesse. Umso wichtiger ist es, sie mit den richtigen Instrumenten und Techniken zu begleiten.

Reimer improve unterstützt in Zusammenarbeit mit ipro Unternehmen dabei, Veränderungsprozesse in Gang zu setzen, sie zielorientiert umzusetzen und dauerhaft zu implementieren. Die leicht anpassbaren ipro-Applikationen auf Intrexx-Basis tragen dazu bei, dass Kosten- und Zeitpläne eingehalten werden. Reimer improve ist wie ipro Consulting Intrexx-Partner; beide Partnerfirmen beherrschen damit die grundlegende Intranet-Portalsoftware Intrexx von United Planet.

Zurück