ipro News

Social Intranet macht glücklich

Eine brandneue Studie der Berliner School for Communication and Management (SCM) und Intrexx-Hersteller United Planet zeigt: Mitarbeiter von Unternehmen, die ein Social Intranet nutzen, sind doppelt so zufrieden mit der internen Kommunikation, wie ihre Kollegen ohne Social Intranet.

Und 47 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass es sich zum Digital Workplace weiterentwickelt.

Die Studienergebnisse sind im „Pocket Guide Social Intranet“ zusammengefasst, den Sie unten auf dieser Seite herunterladen können. Dieser bietet Ihnen außerdem produktneutrale Tipps rund um die Themen Social Intranet und Digital Workplace: Erfolgreiche Einführung, wichtige Kennzahlen und Hintergrundinfos aus Experten- und Anwender-Interviews.

Bei der Evaluation und Einrichtung eines bezahlbaren und leicht administrierbaren Intranets auf Intrexx-Basis ist ipro gerne behilflich. Sprechen Sie uns an!

Studie von SCM und United Planet

Im April 2016 haben die Berliner School for Communication and Management (SCM) (www.scmonline.de) und der Freiburger Software-Hersteller United Planet (www.unitedplanet.com) eine Experten-Befragung mit 196 Teilnehmern durchgeführt. Die Ergebnisse sind im „Pocket Guide Social Intranet“ verfügbar.

Die Kurz-Studie beleuchtet die Rolle von Social Intranets für die interne Kommunikation. Die Verbreitung dieser Plattformen ist schon relativ hoch: Etwa drei Viertel der Befragten setzen ein Intranet, bzw. Social Intranet ein. Rund die Hälfte des übrigen Viertels plant die Einführung in naher Zukunft.

Social Intranet wird zur digitalen Arbeitsplattform

Als Argumente für den Einsatz eines Social Intranets werden meist der verbesserte Informationsfluss und die leichtere Zusammenarbeit angeführt. Die Umfrage bestätigt dies: 68,1% der Benutzer von Social Intranets sind eher oder sogar sehr zufrieden mit der internen Kommunikation. Bei den Befragten ohne Social Intranet ist dieser Wert mit 27,4% deutlich geringer. In dieser Gruppe wird die zu hohe Zahl interner E-Mails als eines der größten Probleme der firmeninternen Kommunikation bemängelt.

Ein weiteres Ergebnis der Umfrage ist der Trend zum Digital Workplace. 46,7% gehen davon aus, dass die Bedeutung des Intranets als zentrale digitale Arbeitsplattform zunehmen wird. Lediglich 3,3% sehen eine abnehmende Bedeutung des Intranets.

Checklists, Ratgeber und Begriffsglossar

Neben der Studienauswertung bietet der „Pocket Guide Social Intranet“ einige Beiträge mit Hintergrundinfos zum Thema Social Intranet. So gibt es beispielsweise Tipps zur erfolgreichen Einführung, Experten- und Anwender-Interviews und ein Glossar der wichtigsten Begriffe.

In Infografiken werden außerdem die wichtigsten Projektbeteiligten und typische Social-Intranet-Nutzer beschrieben. Die Broschüre soll Unternehmen, die die Einführung eines Social Intranets planen, bei den ersten Schritten unterstützen.

Zurück