ipro News

Warenwirtschafts-Datenintegration mit Intrexx

Lieferanten-Portal inklusive Kanban-Prozess

Sunrise Medical ist einer der Weltmarktführer in der Entwicklung, Produktion und im Vertrieb von Rollstühlen und Systemen für perfektes Sitzen. Im Unternehmen arbeiten weltweit rund zweitausend Mitarbeiter, die gemäß dem Credo „Improving people’s lives“ innovative Produkte herstellen.

Die Werke verfügen über verschiedene Fertigungslinien für verschiedene Rollstuhltypen. Früher stand an jeder Fertigungslinie ein Flipchart, auf dem die gerade fehlenden Bauteile von Hand notiert wurden. Ein aufwendiger Prozess und dann noch anfällig für Fehler. Zusätzlich galt es, das Zusammenspiel mit Lieferanten und Partnern zu vereinfachen und das umfangreiche Produktportfolio auf seine Wirtschaftlichkeit zu überprüfen.

Vor einigen Jahren lernte Christian Hügel, zuständig für Prozessoptimierungen bei Sunrise Medical, Intrexx kennen: „Intrexx war gerade dazu prädestiniert, unsere Anforderungen zu lösen.“ Da die Software auch von den Anschaffungskosten her sehr attraktiv war, kam für Hügel nichts anderes mehr infrage: „Ich muss einfach sagen, dass Intrexx in dem Bereich konkurrenzlos war und immer noch ist. Ich kenne keine andere Lösung, die in punkto Flexibilität und Anpassbarkeit das gleiche bietet. SharePoint wäre bei unseren Anforderungen der Elefant im Porzellanladen gewesen.“

Innerhalb von zwei Monaten wurde inklusive Planung und Testphase ein Prozessoptimierungs-Portal aufgebaut. In der Folge war es Sunrise Medical möglich, das Portal auf Basis der leicht konfigurierbaren Intrexx-Software eigenständig perfekt an die eigenen Bedürfnisse anzupassen.

Mit dem Umstieg auf das neue Warenwirtschaftssystem „QAD Cloud ERP“ war Intrexx auch die Lösung bei der Datenintegration. Ein weiterer Vorteil ist das Lieferanten-Portal inklusive Kanban-Prozess. Kanban-Karten werden direkt aus dem Portal generiert. Der Verfügbarkeitsreport im Kanban-Portal schafft Übersicht. Die größten Lieferanten von Sunrise Medical haben Zugriff auf dieses Extranet. Automatisch erfahren sie, welche Teile zu welchem Zeitpunkt wo benötigt werden. Das hat zur Folge, dass Bestellungen nicht mehr ständig aktiv in Auftrag gegeben werden müssen.
Durch die Digitalisierung der Prozesse profitiert Sunrise Medical von Zeiteinsparungen. Die Flipcharts von früher wurden durch Monitore ersetzt. Die hier erfassten Daten werden prozessgesteuert an die richtige Stelle geleitet, von der Bestellung von Zulieferteilen bis zur Information des Kunden über den möglichen Liefertermin, ganz automatisch.

Ein weiterer Vorteil ist das Lieferanten-Portal inklusive Kanban-Prozess. Kanban-Karten werden direkt aus dem Portal generiert.

Screenshot: Kanban-Karten werden direkt aus dem Portal generiert.

Verfügbarkeitsreport im Kanban-Portal schafft Übersicht.

Screenshot: Verfügbarkeitsreport im Kanban-Portal schafft Übersicht.

Zurück