Navigation

United Planet veröffentlicht Intrexx Release 20.03

Low-Code-Development bleibt der Schlüssel zur professionellen Digitalisierung von Unternehmen

Das Freiburger Unternehmen United Planet veröffentlicht mit Intrexx 20.03 ein weiteres STS-Upgrade für die erfolgreiche Low-Code-Plattform Intrexx. Die funktionellen und optischen Verbesserungen bringen den digitalen Arbeitsplatz von Unternehmen einen entscheidenden Schritt weiter. Die kurzfristige Unterstützung ‚STS‘ (Short-Term-Support Release) hat einen halbjährlichen Update-Zyklus. Damit profitieren Kunden von leichteren Intrexx Updates und einem schnelleren Zugang zu Innovationen und neuen Features.

Unternehmen weltweit sehen sich neben gravierenden Veränderungen auf dem Markt auch mit einem ständig steigenden Fachkräftemangel konfrontiert. Laut einer Studie von bitkom waren in Deutschland Ende 2019 erschreckende 124.000 Stellen für IT-Experten unbesetzt. Dringliche Digitalisierungsprojekte können nicht realisiert werden. Unternehmen verlieren zusehends an Marktstellung. Low-Code- Development ist und bleibt ein entscheidendes Werkzeug, um diese dringend benötigten Veränderungen zu forcieren; Intrexx, die auch von ipro Consulting verwendete Basis für die eigenen Apps und Anwendungspakete, ist ein solches Werkzeug.
 
Die optischen und funktionellen Features bieten gerade den IT- Verantwortlichen sehr viele neue Möglichkeiten und Einstellungen, welche den digitalen Arbeitsplatz von Unternehmen entscheidend unterstützen.

Neue Features von Intrexx 20.03

  • Websockets (Push-Funktionalität für Daten) - Mit Websockets können Entwickler Nachrichten direkt vom Server an den Browser senden. So wird einerseits die Kommunikation vereinfacht und andererseits die Auslastung des Servers reduziert.
  • Unterabfragen im Filterdialog (Subselects) - Über einen Filterausdruck können nun ganz einfach Unterabfragen konfiguriert und damit die Suchanfragen deutlich verfeinert werden. Dies spart Zeit und erleichtert die Entwicklung.
  • Ausführender Prozessbenutzer (Global Workflow User) - Wählt man anstatt eines regulären Benutzers einen global ausführenden Prozessbenutzer aus, dann erspart das Komplikationen, wenn ein Mitarbeiter aus dem Unternehmen ausscheidet.
  • Verbesserte Stylemöglichkeiten (Optik und Usability) - Intrexx 20.03 glänzt insbesondere durch deutlich verbesserte Styles und Usability. Das beschleunigt und vereinfacht Entwicklern und Layoutern das Arbeiten mit Intrexx erheblich.
  • Abhängigkeiten auf Mehrfachauswahl - Gute Filterfunktionen sparen Zeit und Nerven. Aus diesem Grund unterstützt Intrexx ab der Version 20.03 auch das Filtern von Einträgen einer Mehrfachauswahl direkt über Abhängigkeiten.
    Bindings im Filterdialog - Im Filterdialog erstellte Bindings machen es Entwicklern erheblich einfacher, Applikationen und Prozesse in Intrexx zu erstellen.
  • Neue Galerie (neues Design) - Galerien in Intrexx 20.03 bekommen einen neuen Anstrich. Die neue Galerie ist voll responsiv, sieht moderner aus und kann auch Videos abspielen.

Damit positioniert United Planet Low-Code-Development weiterhin als absolut hochwertigen und professionellen Ansatz zur schnellen und individuellen Digitalisierung von Unternehmen. Weitere Informationen auf Anforderung bei ipro Consulting.