ipro News

DEKRA digitalisiert Geschäftsprozesse mit Intrexx

Die Prüforganisation DEKRA führt die Digital-Workplace-Plattform Intrexx ein, die auch als Basis für die ipro-Anwendungen dient. Damit werden Geschäftsprozesse zukunftssicher gemacht. Ein Rahmenvertrag ermöglicht den Rollout für 30.000 User.

Die DEKRA SE hat mit der United Planet GmbH einen Rahmenvertrag zur Nutzung der Digital-Workplace-Software Intrexx (www.intrexx.com) abgeschlossen. Dieser ermöglicht es, dass die Software des Freiburger Herstellers schrittweise im kompletten Konzern eingeführt wird.

DEKRA ist mit mehr als 39.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von rund 2,9 Milliarden Euro eine der weltweit führenden Prüfgesellschaften. Mit Intrexx setzt das Unternehmen auf eine zukunftssichere und zeitgemäße Plattform für die interne Kommunikation und digitale Geschäftsprozesse.

Intrexx ist eine Software zur Erstellung von Workflows, Anwendungen und Digital Workplaces. Unternehmen digitalisieren damit ihre Geschäftsprozesse, automatisieren Abläufe und vereinfachen die interne Kommunikation.

Zurück